X-CARD 33: Der Alleskönner - Die Zitrone - Am besten gleich am Morgen

X-CARD 33: Der Alleskönner - Die Zitrone - Am besten gleich am Morgen

Geschrieben am 01.12.2019
von Erich Weghofer



Zitronen-Inger-Limonade – leichter geht’s nicht!
Das Rezept für das Morgenritual ist wirklich unglaublich simpel: Ihr braucht:

  • heißes Mineralwasser
  • Saft einer halben oder ganzen Zitrone
  • ein ca. 5 cm großes Stück Ingwer
  • ev. eine Teelöffel Honig

Zubereitung: Den Ingwer mit einen Gemüsehobel in hauchdünne Streifen schneiden und mit heißem Wasser übergießen. Je nach Wunsch den Honig ebenfalls hinzugeben. Danach 10 Minuten ziehen.  lassen. Am Schluss den den Zitronensaft dazu - und fertig. 

Entweder heiß als Tee genießen oder abkühlen lassen und kalt trinken.

Während oder nach der sportlichen Belastung ist das Zitronenwasser ein perfekter Durstlöscher - am besten mit Mineralwasser verdünnt.

 

IHRE HEUTIGE AUFGABE: Kosten Sie zumindest dieses Energiegetränk! Natürlich beinhaltet die Aufgabe auch die FRISCHE Zubereitung. Danach gilt: Je öfter desto besser ...




1.    Zitrone und Ingwer stärken das Immunsystem
Das haben wir alle schon in der Schule gelernt: Zitronen enthalten sehr viel Vitamin-C. Nicht umsonst trinken wir eine Tasse heißen Tee mit  Zitrone, wenn wir erkältet sind. Es liegt also nahe, dass wir dieses Ritual auch schon anwenden, wenn wir noch gesund sind! Zitrone und Ingwer wirkt entzündungshemmend im Körper und können Heilungsprozesse optimal unterstützen. Auch die Leistung des Immunsystems wird verbessert und ihr seid schon im Voraus gegen Grippe und Co gewappnet!



2.    Zitrone und Ingwer entgiften den Körper
Dieser Tee hilft der Leber dabei Galle und Magensäure zu produzieren, die Verdauung wird dadurch also angeregt und hochgefahren. Verdauungsstörungen wie Sodbrennen oder Aufstoßen kann somit entgegengewirkt werden. Darüber hinaus sorgt eine gute Verdauung dafür, dass Giftstoffe vom Körper effizienter ausgespült werden. Außerdem ist Zitronenwasser harntreibend. Bakterien und Giftstoffe werden so schneller ausgespült und die wichtigen Entgiftungsmechanismen können maximal unterstützt werden.



3.    Zitrone hilft beim Abnehmen
Zitronenwasser enthält große Mengen an Pektin – das ist ein Stoff, der als natürlicher Appetitzügler bekannt ist. Er sorgt dafür, dass man weniger Hunger empfindet und auch Heißhungerattacken können vermieden werden. Durch den hohen basischen Anteil können Zitronen auch die Gewichtsreduktion unterstützen. Daher eignet sich der Zitronendrink auch mal zwischendurch, als Durstlöscher.




X-CARD 33 - CHECK !